29. Sendung: Ich bin ok – mit und ohne Stottern!

Donnerstag von 20 bis 21 Uhr gibt es wieder eine Sendung „Schöner Stottern“ auf Radio Lora (92.4)

„Was hilft, hilft“, ist eine Ansicht aus dem systemischen Ansatz. „Wenn es dir hilft, mach mehr davon!“

Wo man früher dabei war, Krankheitssymptome zu erkennen und zu eliminieren, um „symptomfrei“ zu werden, ist man heute über diese defizitäre Sichtweise hinaus. „Symptomfreiheit“ war das oberste Ziel. Jeder Stotternde wird konfrontiert mit Therapien, die versichern, schon nach 3 Wochen völlig „stotterfrei” zu sein. Heilungserfolg stellt sich aufgrund der Variabilität des Stotterns meist tatsächlich ein, aber ist nur von kurzer Dauer. Hier läge der Fokus auf Nachhaltigkeit.

Weitere Informationen zur Sendung findet Ihr hier