Programm

Halbjahresprogramm September – Dezember 2017

Jeweils Montag, 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

Liebe Teilnehmer der Stotterer–Selbsthilfe,

der Sommer neigt sich langsam seinem Ende zu und der Herbst, und damit auch die zweite Hälfte der Gruppenabende 2017, stehen vor der Türe.

Dank des Engagements einiger Teilnehmer gibt es auch für das verbleibende Jahr ein schönes Programm an interessanten Themen.
Viele gute Gründe also montags um 19:00 mal wieder einen Gruppenabend zu besuchen.

Es gibt auch eine Ankündigung zu machen: Ab 2018 wird Stefan Sielenkamp die Leitung der Gruppe von Florian Steyer übernehmen und Markus Rothe übernimmt von Helena Haas die Kasse.

Viele Grüße
Marcus

Montag 18. Sep 19:00 Besuch der Flow-Gruppe
Wir verbringen einen Abend mit der Flow-Gruppe, das ist die Gruppe der Stotterer unter 30 Jahren.
Florian
Montag 16. Okt 19:00 Englischer Abend
Sprechen in einer Fremdsprache ist für einen Stotterer eine besondere Herausforderung. Es geht hier aber nicht um perfektes Englisch, sondern um die Konfrontation des eigenen Stotterns mit einer fremden Sprache. Als Gäste empfangen wir an dem Abend die IB MED Akademie.
Chi
Montag 06. Nov 19:00 Außerplanmäßiges Treffen: Bowling
Mitmachen oder nur zuschauen und ratschen – bisher waren die Bowling-Abende immer ein großer Spaß! Für 2 Stunden Bowling muss man mit ca. 10 Euro rechnen.
Marcus
Montag 20. Nov 19:00 Karaoke
Karaoke macht immer Spaß, egal ob man nun mitsingt oder einfach nur zuschaut. Ob der Abend in der Seidlvilla oder in einem Karaoke-Lokal stattfindet, wird noch bekannt gegeben.
Saskia
Montag 18. Dez 19:00 Besuch der Münchner Weihnachtsmärkte
Wir bummeln gemütlich über den einen oder anderen Weihnachtsmarkt.
Florian

Programm – zweites Halbjahr 2017

Van Riper Übungsgruppe

Er gibt sie noch – die Van Riper Übungsgruppe. Wir sind ca. 7 Leute, die intensiv an der Van Riper Technik arbeiten wollen. Üben werden wir nach dem Van Riper Konzept von Hartmut Zückner, einem Therapeuten aus Aachen. Wir haben uns Unterlagen zu dieser Therapie gekauft, worin auch gute Anleitungen zum Üben enthalten sind. Von Üben im Gruppenraum, über telefonieren, Videoaufnahmen und In Vivo Training ist alles möglich.

Die Gruppe trifft sich jeden 1. Montag im Monat, nähere Infos bei Bernd unter bernd.wingen@stottern-in-muenchen.de