Programm

Halbjahresprogramm Januar – Juli 2019

Jeweils Montag, 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr

Liebe Teilnehmer der Stotterer–Selbsthilfe,

aufgrund von organisatorischen Problemen kommt der Rundbrief leider mit etwas Verspätung.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die 2018 einen Gruppenabend ausgerichtet haben. Und natürlich geht mein Dank an das Team, das für die Organisation und den Internet-Auftritt verantwortlich ist.

Wie schon angekündigt hat Stefan Sielenkämper zum Ende des Jahres die Leitung der Gruppe abgegeben. Daher möchte ich mich im Namen der gesamten Gruppe bei Stefan für seine Arbeit
bedanken. Die Leitung der Gruppe übernimmt ab sofort Patrick Puhahn, unterstützt von Bernd Wingen als Stellvertreter.

Auch für das erste Halbjahr 2019 wurde ein interessantes Programm zusammengestellt, bis bald also in der Seidlvilla!

Viele Grüße
Marcus

Montag 18. Feb 19:00 Schnupperkurs Italienisch
Saskia gibt uns eine kleine Einführung in die italienische Sprache.
Saskia
Montag 18. Mär 19:00 Logopädie-Schule der LMU München
Wir besuchen die Logopädie-Schule des Klinikums der LMU und sind gespannt, was die Schüler vorbereitet haben.
Treffpunkt ist 18:50 vor der Schule in der Pettenkoferstr. 4a. direkt am Sendlinger Tor.
Markus
Montag 15. Apr 19:00 Spieleabend
An diesem Gruppenabend wird miteinander gespielt: Tabu, Activity etc. Es können natürlich auch andere Spiele mitgebracht werden.
Patrick
Montag 20. Mai 19:00 Beschreibungsspiel
Jeder Teilnehmer zieht einen Gegenstand aus einer Tasche und muss diesen beschreiben oder eine Geschichte dazu erzählen.
Eugen
Montag 24. Jun 19:00 Außerplanmäßiger Termin
Improvisationstheater
Improvisationstheater macht erstens Spaß, es stellt aber auch spezielle Anforderungen an das spontane Sprechen.
Diesmal sind wir nicht im Erkerzimmer, sondern im Archiv im UG der Seidlvilla.
Markus
Montag 15. Jul 19:00 Biergartenbesuch
Zum Abschluss der ersten Jahreshälfte geht es wie jedes Jahr in einen Biergarten. In diesem Rahmen soll auch das Programm für das zweite Halbjahr besprochen werden. Der Treffpunkt folgt dann per Mail und WhatsApp.
Bernd

Programm – erstes Halbjahr 2019

Van Riper Übungsgruppe

Er gibt sie noch – die Van Riper Übungsgruppe. Wir sind ca. 7 Leute, die intensiv an der Van Riper Technik arbeiten wollen. Üben werden wir nach dem Van Riper Konzept von Hartmut Zückner, einem Therapeuten aus Aachen. Wir haben uns Unterlagen zu dieser Therapie gekauft, worin auch gute Anleitungen zum Üben enthalten sind. Von Üben im Gruppenraum, über telefonieren, Videoaufnahmen und In Vivo Training ist alles möglich.

Die Gruppe trifft sich jeden 1. Montag im Monat, nähere Infos bei Bernd unter bernd.wingen@stottern-in-muenchen.de